Hobbygaertner.nl durchsuchen:

 

© Horticulture - Fotolia.com

 

 

 

 


[Garten]
[Kauf von Zimmerpflanzen]
[Klima]
[Pflege]
[Hydrokultur]
[Urlaubszeit]
[Vermehrung-Samen, Teilung]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tipps zum Kauf von Zimmerpflanzen

Gute und gesunde Pflanzen bekommt man in den meisten Gartencentern. Dort haben die Pflanzen in der Regel ausreichend Licht, Wärme und Luftfeuchtigkeit, um sich gesund und widerstandsfähig zu entwickeln.

Auf dem Markt kann man auch Glück haben, qualitativ hochwertige Pflanzen zu günstigen Preisen zu bekommen. Jedoch sollte man bei kalten und windigen Temperaturen, vor allem im Winter, davon absehen. Denn wenn die Zimmerpflanzen aus der warmen Umgebung in die Kälte kommen, können sie schnell Frost bekommen.

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 Auf diese Dinge sollten Sie achten:

Suchen Sie sich eine optisch schöne Pflanze aus, mit geradem Wuchs und ohne kahle Stellen, abgebrochene Blätter oder Zweige. Es sollte ein Neuaustrieb zu erkennen sein.

Bei Blütenpflanzen achten Sie weniger darauf, dass die Pflanze viele Blüten sondern eher viele Knospen besitzt, damit sie lange Freude daran haben.

Schlaffe und herunterhängende Blätter deuten aus Wassermangel hin. Kontrollieren Sie auch die Erde im Topf. Ist sie trocken, kann man davon ausgehen, dass die Pflanzen vernachlässigt wurden. Schlaff herabhänge Blätter und feuchte Erde können ein Indiz für Wurzelfäule sein.

Heben Sie den Topf an und schauen sich den Boden an. Einige kleine Wurzeln sind kein Problem, ist das Wurzelwerk jedoch bereits stark durch die Löcher herausgewachsen, hätte die Pflanze längst umgetopft werden müssen. Diese Pflanzen lassen Sie besser im Geschäft.

Ein Blick auf die Unterseite der Blätter kann Hinweise auf mögliche Schädlinge oder Krankheiten geben.

 

Der Transport

Transportieren Sie die Pflanze im Freien, dann sollten Sie sie ruhig mit etwas Folie oder Papier einwickeln, damit sie vor Wind und Kälte geschützt ist.

An heißen Tagen sollte man die Pflanzen nicht lange im heißen Auto lassen. Kaufen Sie sie am Ende des Einkaufsbummels und fahren Sie dann direkt nachhause.